Sozialrecht

  • Im Sozialrecht z.B. zur Grundsicherung für Arbeitssuchende (“Hartz IV”) sowie zur Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung, Mehrbedarfe, Einkommensanrechnung und Vermögenseinsatz, Aufhebungs- und Erstattungsbescheide (Rückforderung), Bedarfsgemeinschaft …
  • In der Arbeitsförderung (SGB III) zum Arbeitslosengeld (z.B. in der Prüfung der genauen Höhe und Dauer), Kostenübernahmen von Weiterbildungen, Sperrzeiten und Beratung zu Existenzgründungen “Gründer Coaching”
  • SGB V zur gesetzlichen Krankenversicherung bei Ablehnung von Kostenübernahmen für Heilbehandlung, Kur oder medizinischer Rehe, Hilfsmitteln, Beitragsrückforderungen oder zu hohen Beitragseinstufungen
  • Zur gesetzlichen Rentenversicherung (SGB VI) bei Ablehnung einer Erwerbsminderungsrente, Reha oder Umschulung, beruflicher oder medizinischer Reha sowie dem Statusfestellungsverfahren
  • Schwerbehindertenrecht wegen Ablehnung “Antrag Schwerbehinderung (mind. Grad der Behinderung 50)”, Verschlimmerungsantrag sowie Herabstufung.
  • Pflegeversicherung bei Ablehnung des begehrten Pflegegrades und Verschlimmerungsantrag